Motorrad-Fahrsicherheitstrainings

Viele Motorradfahrende wissen nicht, wie man den kürzesten Bremsweg erreicht und dabei die Fahrstabilität aufrechterhält. Sie wissen nicht, welche Möglichkeiten sie haben, auf ein plötzliches Hindernis zu reagieren. Beim unseren Motorrad-Sicherheitstrainings können die Teilnehmenden Verhaltensweisen für diese und andere Situationen erproben. Sie lernen, Fehler im Umgang mit dem Motorrad zu vermeiden.

Allerdings sind die Spielräume bei der Bewältigung von Gefahrensituationen gering. Grenzen setzen einerseits Fahrzeugtechnik und Fahrphysik, andererseits Können und Verfassung. Besser ist es in jedem Fall, erst gar nicht in solche Situationen zu geraten. Deshalb lernen die Teilnehmenden des Motorrad-Sicherheitstrainings, Risiken des Straßenverkehrs richtig einzuschätzen, um Gefahren besser erkennen und vermeiden zu können.

Wir haben bestimmt das richtige Motorradtraining für Ihre persönlichen Wünsche, ob Basis-, Aufbau- oder Kurventraining.

Das Training wird grundsätzlich mit der eigenen, verkehrssicheren und für den Straßenverkehr zugelassenen Maschine durchgeführt, Leihfahrzeuge stehen nicht zur Verfügung.

Vollständige Schutzkleidung und Helm sind außerdem vorgeschrieben.

Passendes Training gefunden?

Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!