Verkehrswacht Bielefeld e.V.
Verkehrssicherheitszentrum Bielefeld

Einfälle gegen Unfälle

Projekte & Angebote zur Verkehrssicherheit • Fahrsicherheitstrainings • Verkehrsübungsplatz

+++ News 20.08.2021 +++

Neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 20.08.2021

Liebe Kunden,

ab einer Inzidenz von 35 gilt in NRW ab sofort die 3G-Regel (getestet • geimpft • genesen) für den Zugang zu Innenräumen sowie eine Nachweispflicht. Dies gilt für:

  • die Teilnahme an unseren Fahrsicherheits-Trainings
  • die Teilnahme an anderen Veranstaltungen im VSZ, die ganz oder zum Teil in Innenräumen stattfinden

Bei Ankunft ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie entweder…

  • vollständig geimpft sind
  • genesen sind
  • oder negativ getestet wurden (Corona-Schnelltest „Bürgertest“ max. 48 Stunden alt oder PCR-Test)
  • Der Nachweis wird mit den Personendaten der Teilnehmenden abgeglichen, bitte halten Sie hierzu ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) bereit

Ohne einen Nachweis ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Es gelten die Abstands- und Hygieneregeln der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils gültigen Fassung.

Der Verkehrsübungsplatz
hat regulär geöffnet. Es besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP2/OP) in Warteschlangen im Anstellbereich vor sowie im Kassengebäude. Die Einhaltung der Mindestabstände ist zu beachten. Telefon Verkehrsübungsplatz für Fahranfänger 01 75 – 7 37 84 34 (nur während der Platzöffnung erreichbar!).

Veranstaltungen zur Unfallprävention

Die Angebote und Informationen unseres Webangebots stehen unter dem Vorbehalt der pandemiebedingten Durchführbarkeit entsprechend der jeweils geltenden gesetzlichen Regelungen, wir bitten um Verständnis.

Geschäftsstelle der Verkehrswacht
Die Geschäftsstelle ist telefonisch montags bis freitags von 08:00 – 13:00 unter 0521 – 894879 erreichbar. Nachmittags sind wir im Homeoffice, bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an , wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, vielen Dank.