E-Bike- & Pedelec-Kurse

„Der Seniorenrat der Stadt Bielefeld unterstützt und befürwortet ausdrücklich das Angebot von Fahrrad- und Pedelec-Schulungen von Verkehrswacht und Polizei, da immer mehr ältere Menschen durch die Möglichkeiten der Pedelecs aktiv am Radverkehr teilnehmen.“

Dr. Wolfgang Aubke, Vorsitzender Seniorenrat Stadt Bielefeld

„Fit mit dem Fahrrad“ – Das Trainingsprogramm für Rad- und Pedelec

Das Training wendet sich an ältere Menschen, die bereits seit vielen Jahren mit dem Rad unterwegs sind und ihre Kenntnisse auffrischen wollen, aber auch an diejenigen, die nach langer Pause wieder auf zwei Rädern unterwegs sein möchten. Aber auch Personen, die Gefallen an E-Bikes und Pedelecs gefunden haben, einen Umstieg erwägen oder bereits vollzogen haben, gehören zu den Teilnehmenden.

Die Kurse werden von erfahrenen Moderatoren*innen durchgeführt, die alle selbst erfahrene und begeisterte E-Bike/Pedelec-Fahrer*innen sind. In Theorie und Praxis werden Grundlagen und Anforderungen vermittelt, die sichere Handhabung der Räder trainiert und Beweglichkeit und Koordination verbessert.

Die Kurse finden auf unserem Verkehrsübungsplatz in 33689 Bielefeld statt und werden von Verkehrswacht-Moderatoren*innen oder von der Polizei Bielefeld durchgeführt, mit der wir über eine Ordnungspartnerschaft eine Kooperation pflegen. (Bei Klick auf „Info“ wird bei den Polizei-Terminen „E-Bike/Pedelec-Training der Polizei Bielefeld“ angezeigt, ohne diesen Vermerk wird das Training durch die Verkehrswacht durchgeführt).

Aus dem Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen & Einweisung – auch in die Technik
  • Anfahr- und Anhalteübungen, Stabilisierung, Balance und Radgewöhnung
  • Bremsen und Bremstechnik
  • Anfahren am Berg, Überqueren von Bordsteinabsenkungen
  • Kurventechniken bei Hindernissen
  • individuelle (Sicherheits)tipps, Beratung von Brillenträgern, Sicherheit durch Sichtbarkeit
  • Vernetzte Mobilität (Mitnahme von Pedelecs in Zug und Bahn)

Allgemeine Informationen:

  • Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr (sofern nicht anders angegeben)
  • Ort: Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht am Schopketalweg in Sennestadt, siehe Anfahrt
  • Teilnehmer: max. 10 Teilnehmer*innen je Kurs
  • Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns eine Absage oder Verschiebung des Termins vor
  • Termine: siehe unten, Termine für geschlossene Gruppen auf Anfrage
  • Kursgebühr: die Kurse sind kostenfrei, wir freuen uns aber über eine Spende

Alle Teilnehmer*innen benötigen ein eigenes, verkehrssicheres Pedelec. Es besteht Helmpflicht, Leihräder stehen nicht zur Verfügung.

Termine Verkehrsübungsplatz Sennestadt

  Datum Uhrzeit Freie Plätze Preis Versicherung  
Do.Donnerstag, 27.06.2024 10:00 – 14:00 Uhr 5 kostenfrei Jetzt buchen Info
Mi.Mittwoch, 03.07.2024 10:00 – 14:00 Uhr 8 kostenfrei Jetzt buchen Info
Do.Donnerstag, 18.07.2024 10:00 – 14:00 Uhr 10 kostenfrei Jetzt buchen Info
Mo.Montag, 12.08.2024 10:00 – 14:00 Uhr 1 kostenfrei Jetzt buchen Info
Mi.Mittwoch, 25.09.2024 10:00 – 14:00 Uhr 10 kostenfrei Jetzt buchen Info

Die Buchung von Trainings wird nach dem Klick auf den Button Jetzt Buchen über das bundesweite Buchungsportal der Deutschen Verkehrswacht e.V. abgewickelt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte nicht die im Buchungsportal angegebene Berliner Rufnummer, sondern unsere Kontaktdaten – vielen Dank.

Kurse in der Jugendverkehrsschule Apfelstraße

Außerdem bietet die Polizei Bielefeld -dort in Kooperation mit dem ADFC und der Volkshochschule Bielefeld- auch Kurse in der Jugendverkehrsschule Apfelstraße an. Für diese Kurse erfolgen Auskunft und Anmeldung ausschließlich über die Volkshochschule Bielefeld unter www.vhs-bielefeld.de.

Es tut uns leid, aktuell liegen keine Termine vor. Nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf und fragen Ihren Terminwunsch an!

Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft!
Jetzt Mitglied werden